Ausbildungskredit

Ein Ausbildungskredit ist ein Darlehen, das speziell für Auszubildende vorgesehen ist. Personen, die sich in der Ausbildung befinden, verfügen im Regelfall über ein regelmäßiges Einkommen. Damit ist eine wichtige Grundlage dafür geschaffen, einen Kredit bei Banken zu erhalten. Von einem Ausbildungskredit sollten Azubis in den Fällen Gebrauch machen, wenn diese keine finanzielle Unterstützung der Eltern erhalten und keine finanzielle Hilfe vom Staat erhalten. Eine derartige finanzielle Unterstützung durch den Staat erhalten beispielsweise Studenten, die zum Erhalt von BaföG berechtigt sind. Ein Ausbildungskredit steht all den Personengruppen zu, die sich im Studium, in der Ausbildung oder einer Weiterbildung befinden. Ist für die Ausführung der Ausbildung ein eigenes Fahrzeug erforderlich oder muss die Finanzierung der Ausbildung teils oder komplett durch die Azubis übernommen werden, kommt dieses Darlehen in Frage. Eine besondere Form dieses Darlehens ist der staatlich geförderte Bildungskredit. Allerdings dürfen von dieser Kreditform nur die Personen profitieren, die sich in einer späten Phase ihrer Ausbildung befinden.

Unsere Top-3 Kreditanbieter für die Ausbildung:

Sofortkredit_ohne Rotation 300x250

CREDITPLUS BANK

  • über 99% positive Meinungen der Kunden
  • TÜV-geprüfte Service-Qualität , Note: 1,9
  • In nur fünf Schritten OnlineKredit beantragen
  • Kreditbeträge von 2.500 – 70.000 EUR

AUXMONEY

  • perfekte für Azubis in der Probezeit
  • anonym
  • Kredite von € 1.000 – 25.000
  • einfache, bequeme, kostenfreie Erstellung des Kreditprojektes

SMAVA

  • Privatkredite ab 500 Euro
  • Laufzeit zwischen 12 bis 120 Monate
  • Zinssätze ab 0,99 %
  • Innerhalb von zwei Wochen Widerrufsrecht

Vergleich von Kredit – was beachten?

Azubis sollten bei der Wahl nach einer geeigneten Bank für den Kredit darauf achten, welcher Kreditgeber das Darlehen zu welchen Konditionen gewährt. Bei vielen Banken sind Azubis oder Studenten trotz ihres Ausbildungsstatus’ nicht davor gefeit, Sicherheiten zum Erhalt von dem Geld vorlegen zu müssen. Verfügt ein Auszubildender über eine Erbschaft oder Liegenschaften, werden diese Nachweise von den meisten Banken als Sicherstellung akzeptiert. Auch in den Fällen, in denen die Antragsteller eine Lebensversicherung nachweisen können, halten die Kreditinstitute eine Sicherheit für die Erteilung eines Ausbildungskredites in den Händen. Gleiches gilt für einen Bürgen, der bei Zahlungsschwierigkeiten an die Stelle des Kreditnehmers tritt und die Verbindlichkeiten begleicht.

Ein Bürge als Sicherheit für den Erhalt eines Ausbildungskredits

Den jeweiligen Konditionen der einzelnen Kreditanbieter der Bank sollten die Antragsteller ebenso viel Beachtung schenken. Trotzdem kann die Höhe der offerierten Kreditsumme, die Laufzeit sowie die Höhe der Zinsen von Bank zu Bank zu variieren. Hierbei gilt es für die Azubis, den Ausbildungskredit auszuwählen, der den persönlichen Vorstellungen am ehesten gerecht wird und die günstigsten Konditionen bietet. Schließlich sollten sich die zukünftigen Kreditnehmer im Vorfeld genaue Gedanken darüber machen, wie viel Geld die Antragsteller wirklich benötigen und welchen Rückzahlungszeitraum diese als sinnvoll erachten. Nach der Beendigung der Ausbildung dürfen die Kreditnehmer eine Rückzahlung des Kredits auf maximal 144 Monate strecken. Diesem Zeitrahmen steht die Bedingung gegenüber, dass im Regelfall eine Frist für das Ende Kreditlaufzeiten mit einer Höchstdauer von rund zwölf Monaten festgelegt wird. Spätestens nach Ablauf dieser Frist sollten Kreditnehmer die ersten Tilgungen vornehmen. Die Kreditvergabe sollte zu einem variablen Zinssatz erfolgen, während für die Rückzahlung zum gegebenen Zeitpunkt ein fester Zinssatz vereinbart wird.

Ausbildungskredit vergleichen

Um den Ausbildungskredit zu finden, der den persönlichen Ansprüchen und finanziellen Mitteln am ehesten genügt, ist ein Vergleich der Darlehen unerlässlich. Dieser Vergleich erfolgt im Internet mit wenigen Mausklicks. Nachdem die Interessenten den gewünschten Betrag sowie die geplante Rückzahlungsdauer in die hierfür vorgesehenen Felder eingetragen haben, erhalten diese innerhalb kürzester Zeit einen Überblick über all die Anbieter, die für eine Auszahlung des Ausbildungskredits in Frage kommen. Dieser Vergleich sollte maßgeblich zur Entscheidungsfindung der Azubis beitragen und diesen dabei helfen, sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden.

Der Kreditvergleich als wichtige Entscheidungshilfe

In Sekundenschnelle erfahren die Interessenten nach der Eingabe der erforderlichen Daten, welcher Effektivzins bzw. welche damit einher gehenden Kreditkosten für die Auszubildenden entstehen. Zugleich werden die nach der Beendigung der Ausbildung entstehenden monatlichen Raten für die einzelnen Kreditinstitute in einer Übersicht dargestellt. Durch diesen Vergleich von kredite-vergleich.de erhalten Azubis innerhalb weniger Minuten einen Überblick über etwaige Kreditgeber, die für eine Beantragung des Auszubildendenkredits in Frage kommen. Die Zeitersparnis für die Antragsteller ist enorm. Immerhin entfällt die persönliche Kontaktaufnahme zu verschiedenen Banken auf diese Weise.

Vorteile eines Kredits bei der Ausbildung

Im Gegensatz zu vielen anderen Krediten verfügt ein Sofortkredit in dieser Form im Regelfall über besonders günstige Konditionen. Diese günstigen Zinskonditionen vergeben Banken deshalb, weil diese aus Erfahrung wissen, dass gut ausgebildete Berufsanfänger zumeist schnell einen gut bezahlten Arbeitsplatz finden. Ein anderer Vorteil dieses Darlehens besteht darin, dass die Rückzahlung nicht direkt mit der Inanspruchnahme des Kredits fällig ist. Vielmehr beginnt die Rückzahlung dieses Betrages erst nach dem Beenden der Ausbildung.

Aus zeitlicher Sicht erweist sich ein kurze Kredite für Azubis als vorteilhaft, da diese während der Ausbildung oder des Studiums keinem Nebenjob nachgehen müssen. Dadurch stecken Azubis ihre gesamte Energie in die für den weiteren Werdegang so wichtige Ausbildung. Möglichst gute Ergebnisse oder eine kurze Studiendauer sind die Folge, die sich wiederum positiv auf den Lebenslauf auswirken.

Das Vermögen der Eltern bleibt unbeachtet

Von Vorteil sind Sofortkredite für Azubis laut besterkredit.de auch aus dem Grund, weil etwaig vorhandenes Vermögen oder die Einkommensverhältnisse der Eltern bei der Kreditvergabe nicht berücksichtigt werden. Außerdem beschränken sich die obligatorischen Prüfungsvorgänge einschließlich der Kontrolle der Bonität auf ein Minimum. Auf eine Abfrage bei der Schufa verzichten die Kreditinstitute sogar komplett. Diesen geringen Prüfungsaufwand begründen die Kreditgeber damit, dass sich die Kreditsumme zumeist auf wenige tausende Euros beschränkt.

Sofortkredit_ohne Rotation 728x90