KFW Ausbildungskredit

Wer eine Ausbildung oder ein Studium in einer anderen Stadt beginnt, wird schnell erfahren, dass einige Kosten auf ihn zukommen. Bei privaten Universitäten fallen Studiengebühren an. Zudem entstehen Kosten für Miete, Strom, Wasser, Telefon und Lebensmittel. Diese zusätzlichen Kosten lassen sich zweifelsohne durch einen Nebenjob oder durch die finanzielle Unterstützung der Eltern finanzieren. Wenn diese beiden Möglichkeiten aber nicht greifen, gibt es die Möglichkeit, mit einem Ausbildungskredit der KfW Bank diese Kosten abzudecken.

Seit 1948 gibt es die Kreditanstalt für Wiederaufbau, die zinsgünstige Kredite, nicht nur an Auszubildende oder Studenten vergibt. Da die KfW eine Anstalt des öffentlichen Rechts ist, können Kredite mit günstigen Zinsen bereitgestellt werden. Gerade bei einem KfW Ausbildungskredit liegt das Hauptaugenmerk darauf, dass die Auszubildenden und Studenten schneller ins Berufsleben eintreten können, ohne zeitaufwendige Jobs für die Finanzierung des Lebensunterhalts aufnehmen zu müssen. Daher fördert die Anstalt vor allem Erststudiengänge.

Top 4 Banken für Azubis

Sofortkredit_ohne Rotation 300x250

CREDITPLUS BANK

  • über 99% positive Meinungen der Kunden
  • TÜV-geprüfte Service-Qualität , Note: 1,9
  • In nur fünf Schritten OnlineKredit beantragen
  • Kreditbeträge von 2.500 – 70.000 EUR

AUXMONEY

  • perfekte für Azubis in der Probezeit
  • anonym
  • Kredite von € 1.000 – 25.000
  • einfache, bequeme, kostenfreie Erstellung des Kreditprojektes

ONLINEKREDIT.DE

  • Zahlungszeitpunkt der 1. Rate selbst bestimmbar
  • keine Bearbeitungsgebühr
  • jederzeit Sonderzahlungen oder auch die gesamte Rückzahlung möglich
  • Zahlungspausen möglich

SMAVA

  • Privatkredite ab 500 Euro
  • Laufzeit zwischen 12 bis 120 Monate
  • Zinssätze ab 0,99 %
  • Innerhalb von zwei Wochen Widerrufsrecht

Wie erfolgt die Förderung durch den KfW Studien- bzw. Ausbildungskredit?

Die Besonderheit des KfW Ausbildungskredits begründet sich darauf, dass weder das Vermögen der Eltern, noch des Ehepartners berücksichtigt wird. Die monatliche Auszahlung an Studenten und Auszubildende liegt zwischen 100 Euro und max. 650 Euro. Gewährt wird der Kredit für maximal 14 Semester. Darüber hinaus werden die variablen Zinsen nach Vertragsabschluss für 15 Jahre mit einer Obergrenze ausgestattet. Der effektive Jahreszins liegt bei 3,91 Prozent (Stand 24.09.2015).

Für den KfW Studien- bzw. Ausbildungskredit fallen keine Kosten an. Die Vertriebspartner erhalten lediglich eine einmalige Aufwandsentschädigung in Höhe von 238 Euro. Vertriebspartner der KfW Bank sind:

  • Sparkassen
  • Banken
  • Studentenwerke

Bei ihnen werden die Kreditanträge entgegengenommen und an die KfW weitergeleitet. Beantragt werden kann der Ausbildungskredit der KfW Bank von Studenten die ein Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen Universität/Hochschule absolvieren. Die Förderung erfolgt nur für Vollstudiengänge und das Erststudium. Darüber hinaus werden zudem folgende Studiengänge gefördert:

  • Teilzeitstudiengänge
  • Berufsbegleitende Studiengänge
  • Aufbaustudium
  • Ergänzungsstudium
  • Studiengänge zur Promotion oder das Studium im zweiten Anlauf

Die Rückzahlung des KfW Studienkredits

Der Ausbildungskredit der KfW wird mit einer Karenzzeit nach der letzten Auszahlung zurückgezahlt. Diese liegt bei mindestens sechs und maximal 24 Monaten. Die Rückzahlung lässt sich an die wirtschaftlichen Verhältnisse und Lebensumstände anpassen. Spätestens nach 25 Jahren sollte der KfW Ausbildungskredit zurückgezahlt sein. Sondertilgungen in Form von einer teilweisen oder gesamten Zahlung des Restbetrags können durchgeführt werden. Zusätzlich können zum KfW Ausbildungskredit andere Fördermittel wie BAföG beantragt werden.